»Praxisbuch Objektorientierung« und »Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk« ab sofort bei Galileo als openbook verfügbar

Handbuch der Objektorientierung. Prinzipien, Design, UmsetzungZeitgleich mit seinem Erscheinen stellt Galileo das “Praxisbuch Objektorientierung” auch als freies openbook zur Verfügung.

Objektorientierte Software-Entwicklung hat sich als Standardverfahren etabliert, um die steigende Komplexität von Software-Projekten zu bewältigen. Die Autoren Bernhard Lahres und Gregor Rayman schlagen in diesem Handbuch der Objektorientierung die Brücke von der Theorie zur Praxis. Sie vermitteln nicht nur die Grundlagen, sondern zeigen auch, wie die Objektorientierung in Projekten effizient genutzt werden kann. Das Buch ist aufgabenorientiert, bietet Beispiele in den Sprachen C++, Java, JavaScript, Ruby, und C# sowie ein Kapitel zur aspektorientierten Programmierung.

Zum openbook “Praxisbuch Objektorientierung” »

Integrationshandbuch Microsoft-NetzwerkEbenso ist auch die dritte Auflage des “Integrationshandbuchs Microsoft-Netzwerk” seit dem 18.08.06 als gedrucktes Buch und openbook verfügbar.

Ein Integrationshandbuch im besten Sinne: Das Wissen um das Zusammenspiel von Microsoft Windows Server 2003, ADS, Windows XP Professional, Office XP/2003 oder Exchange Server ist sehr komplex. Administratoren, die nach einer Gesamtlösung suchen, stellen fest, dass es immens viele Informationen, Fehlerbeschreibungen, Service Packs, Patches und Hotfixes zu den Einzelprodukten gibt, aber keinen Lösungsansatz, der dieses Wissen bündelt und in Beziehung setzt.
Anders dieses Buch: Schritt für Schritt wird ein Gesamtsystem implementiert, das nicht nur über einen kurzen Zeitraum läuft, sondern wartbar bleibt und später auf neue Versionen upgedated werden kann.
Die 3. Auflage des Standardwerkes wurde aktualisiert und erweitert um Ausführungen zu Small Business Server, Windows Server 2003 R2, Windows Terminalserver, Access-based Enumeration und Best Practices zum Drucken im Netzwerk.

Zum openbook “Integrationshandbuch Microsoft-Netzwerk” »

Viel Spaß beim Lesen!


Kommentar schreiben

* Pflichtfelder