Barrierefreiheit von Webseiten testen

SchraubenschlüsselUm barrierefreie Webseiten entwicklen zu können, ist es unablässlich, eine Reihe von Tools zur Verfügung zu haben, mit denen man die entsprechenden Seiten überprüfen und beispielsweise aus der Sicht von Blinden betrachten kann.

Hier habe ich eine kleine Sammlung von Werkzeugen zusammengestellt, die zum Testen der Barrierefreiheit einer Seite genutzt werden können:

Textbrowser, Screenreader und entsprechende Simulationen

  • LYNX ist ein textbasierter Webbrowser, der inzwischen für fast alle Betriebssysteme verfügbar ist.
  • Mit dem LXNX Viewer kann man seine Seiten auch online überprüfen lassen, ohne LYNX auf dem eigenen Rechner zu installieren.
    Achtung! Um den Lynx-Viewer benutzen zu können, muss ein HTML-Dokument names delorie.htm im Root-Verzeichnis der Webseite liegen.
  • Der Webformator ist ein kostenloses Plugin für den Internet Explorer, das die Inhalte einer Website in Textform umwandelt und in einem extra Fenster ausgibt.
  • JAWS ist ebenfalls ein häufig verwendeter Screenreader, welcher Textinhalte aus Webseiten extrahiert und bei Bedarf auch vorliest. Das Programm kann ohne Lizensierung zu Testzwecken jeweils 40 Minuten als Demo-Version verwendet werden.
  • Für den Firefox gibt es eine JAWS-Simulation als Plugin mit dem Namen Fangs. Hier kann das Plugin direkt herunterladen werden.

Sprachausgaben für Webseiten

  • Mit dem Plugin WebSpeech kann man sich im Internet Explorer Webseiten vorlesen lassen und so einen Eindruck von synthetischen Sprachausgaben, wie sie häufig von Blinden genutzt werden, gewinnen.

Werkzeuge zur Überprüfung von Farbkombinationen und Kontrasten

Online-Tools zum Überprüfen von Webseiten auf Barrierefreiheit entsprechend den Web Content Accessibility Guidelines des W3C

Die Barrierefreiheit einer Webseite kann nie allein anhand automatischer Überprüfung des Quellcodes festgestellt werden. Dazu sind die möglichen Hürden für Nutzer mit Behinderungen zu verschieden.
Trotzdem gibt es eine Reihe an Tools, die helfen können, einige formale Bedingungen der Barrierefreiheit zu testen:

Browser-Plugins zum testen von Webseiten

  • Die Web Developer Toolbar für den Firefox ist natürlich ein absolutes “muss” für Webentwickler und erlaub vielfältige Testmöglichkeiten.
  • Äußerst hilfreich ist auch die Checky-Extension, ursprünglich entwickelt für Firefox, Mozilla und Netscape. Leider funktioniert sie bei mir momentan nur noch im Mozilla.

Validatoren

Natürlich sollten Internetseiten auch den Standards des W3C entsprechen:


Kommentare & Trackbacks

  1. Kommentar von Heiko:

    Gravatar von Heiko

    Klasse Linksammlung, der ich noch einen interessanten Link hinzufügen würde: TAW ( Web Accessibility Test ), ein automatisches Analystool von Web sites, basierend auf den vom W3C erstellten Richtlinien, den Web Content Accessibility Guidelines 1.0 (WCAG 1.0).

  2. Kommentar von Franziska:

    Gravatar von Franziska

    Danke für den Link,
    ich habe ihn der Sammlung hinzugefügt!

  3. Kommentar von Ansgar Hein:

    Gravatar von Ansgar Hein

    Für den Internet Explorer gibt es mit der AIS-Toolbar (häufit auch NiLS-Toolbar genannt) so etwas, wie es die Web Developer Toolbar für Firefox bietet. Da es dort ein paar nette Features gibt, die nur im IE funktionieren, ist diese für bestimmte Testsituationen durchaus empfehlenswert.

  4. Pingback: Linkliste: Webseiten auf Webstandards, Usability und Barrierefreiheit testen » die Netzspielwiese:

    Gravatar von Linkliste: Webseiten auf Webstandards, Usability und Barrierefreiheit testen » die Netzspielwiese

    [...] Als Ergänzung zum Blog-Artikel Barrierefreiheit von Webseiten testen hier auf der Netzspielwiese. [...]

  5. Trackback: BRIGADOON.........2006:

    Gravatar von BRIGADOON………2006

    Ge-Linkt 04-08-06…

    New Links / 04-08-06

    ……

  6. Pingback: Barrierefreies Webdesign » die Netzspielwiese » Barrierefreies Webdesign in Ludwigsburg, Stuttgart und Umgebung:

    Gravatar von Barrierefreies Webdesign » die Netzspielwiese » Barrierefreies Webdesign in Ludwigsburg, Stuttgart und Umgebung

    [...] Wie Sie die Barrierefreiheit einer Webseite testen können, habe ich in dem Artikel "Barrierefreiheit von Webseiten testen" auf der Netzspielwiese beschrieben … [...]

  7. Kommentar von Lothar:

    Gravatar von Lothar

    Hallo, die Seite hier sollte von einigen Leuten gelesen werden. Die Linksammlung ist super.
    Habt Ihr dieses sinnige Programm für Firefox probiert? Ich finde es Klasse.
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1843.
    Dazu hat Yahoo noch einen Zusatz entwickelt, hab ich aber leider noch nicht ausprobeirt.
    Viel Erfolg wünscht euch Lothar

  8. Pingback: Recent URLs tagged Barrierefreiheit - Urlrecorder:

    Gravatar von Recent URLs tagged Barrierefreiheit – Urlrecorder

    [...] Recent public urls tagged “barrierefreiheit” → Kommentar zu Barrierefreiheit von Webseiten testen von Lothar [...]

  9. Pingback: Recent Links Tagged With "barrierefreiheit" - JabberTags:

    Gravatar von Recent Links Tagged With “barrierefreiheit” – JabberTags

    [...] public links >> barrierefreiheit Kommentar zu Barrierefreiheit von Webseiten testen von Lothar Saved by ernohannink on Tue 28-10-2008 ots: Kongress zu Webtechnologien / Countdown zur Anmeldung [...]

  10. Kommentar von Isabela:

    Gravatar von Isabela

    danke für die Sammlung!

  11. Pingback: Tools zur Barrierfreiheit | Oberlehrer:

    Gravatar von Tools zur Barrierfreiheit | Oberlehrer

    [...] diskutiert, aber leider auch oft ignoriert. Die Netzspielwiese hat im Beitrag “Barrierefreiheit von Webseiten testen” Tools zusammen getragen, die bei Entwicklung und Test behilflich sein können. [...]

  12. Kommentar von Stefan Gregorke:

    Gravatar von Stefan Gregorke

    Die Linksammlung ist klasse. Vielleicht kann man noch eine Kategorie “Menschliches Testen” aufnehmen, in der Leistungen von Personen wie ich Sie als blinder Internet-Nutzer und -tester an Entwickler anbiete, aufgelistet werden.

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder