Ausklapp-Menüs und Tabs barrierefrei

ausklappmenüsWer schon mal ein Ausklapp-Menü barrierefrei gestalten wollte, ist sicherlich ganz schön ins Schwitzen gekommen.

Wies geht, zeigt hier ein Artikel des “Barrierefrei informieren und kommunizieren”-Portals.

tabsUnd noch ein anderes, ähnlich schwieriges Thema.

Wie kann man Tabs auf einer Seite barrierefrei umsetzen?

Dirk Ginader beschreibt es in diesem Artikel:   “jQuery Accessible Tabs – Wie man Tabs WIRKLICH zugänglich macht”.


Kommentare & Trackbacks

  1. Kommentar von Andreas:

    Gravatar von Andreas

    Vielen Dank für den überaus hilfreichen Link. Mit den ausklappbaren Menüs kann man ja durchaus seine Probleme haben. Das habe ich schon bei diversen Webprojekten gemerkt, vor allem als ich noch ganz am Anfang stand und noch nicht viel Ahnung von Webdesign hatte. Eine toll aussehende Homepage will man natürlich trotzdem haben, die Seiten nach dem Baukastenprinzip kann man ja meist vergessen.

  2. Kommentar von Heinrich:

    Gravatar von Heinrich

    Dieses Tutorial hätte ich ein paar Tage eher sehen müssen, denn vor kurzem hatte ich große Probleme mit meinem Dropdown-Menü. Leider greifen sehr viele dieser Menüs auf Javascript zurück, was sehr ärgerlich ist, denn viele alte Computer oder Computer in großen Unternehmen beziehungsweiße in Schulen haben dies deaktiviert. Kennst du eine Möglichkeit, die komplett ohne Javascript zurechtkommt?

  3. Kommentar von Judith:

    Gravatar von Judith

    super genau das hab ich gesucht … danke :)

  4. Kommentar von Jan Philipp Pietrzyk:

    Gravatar von Jan Philipp Pietrzyk

    Es gibt jetzt auch eine MooTools Version, wen jQuery keine Option ist, auf meiner Seite

    http://www.must-art.de/blog/items/mootools-accessibletabs.html

    MFG Jan

  5. Kommentar von Denis:

    Gravatar von Denis

    informative und wertvolle Links, danke!
    Leider ohne JavaScript-Methode, weiß ich nicht : (

  6. Kommentar von Schutzfolie:

    Gravatar von Schutzfolie

    Die Klappmenüs sind zwar genial aber nicht ganz unproblematisch. Dein Link Tipp ist Gold wert. Ich habe gestern auf einer Seite mal ein quasi barriefreies Ausklappmenü gebastelt nach den Vorgaben. Ergebnis = Super. Vielen Dank !!!!!!!

  7. Kommentar von Andreas:

    Gravatar von Andreas

    Ja, die Menüs habenmich schon verrückt gemacht. Ich hab’s dann irgendwann gelassen und was anderes reingemacht. Vielleicht schau uch es mir irgendwann nochmal an. Der Artikel war nicht schlecht dafür.

  8. Kommentar von Bernhard von AN24:

    Gravatar von Bernhard von AN24

    @ Heinrich: Ich habe bei einem Webprojekt mit adxmenu (http://aplus.rs/adxmenudev/adxmenu-v4-flyout-drop-down-menu/) gearbeitet. Für Firefox, etc. sind CSS-Menus kein Problem. Nur für den IE kommst du meist um Javascript nicht herum.

  9. Kommentar von Luke Skywalker:

    Gravatar von Luke Skywalker

    Ich kann jedem nur empfehlen Navigationsmenüs mit CSS3 umzusetzen. Denn der neue CSS Standard bietet euch sehr viele Funktionen um ein Menü barrierefrei umsetzen zu können. CSS3 kommt auch ohne Javascript aus das ist ein echter Vorteil.

  10. Kommentar von tomsbikecorner.de:

    Gravatar von tomsbikecorner.de

    Im neuen WordPress 3.0 (neues Standardtemplate) hat man dieses Nav.menus schon standardmäßig.

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder