Dreamweaver

UTF-8 – was man alles beachten muss

Wer ist da nicht schon mal drüber gestolpert?

Anstatt der “westlichen (ISO-8859-1)” wird heute immer mehr UTF-8-kodiert. Das hat zum einen den Vorteil, dass da jetzt (fast) alle Sprachen mit einer Dateikonvertierung zurechtkommen, aber andererseits auch den Nachteil, dass man das überall sagen muss, weil viele Browser und E-Mail-Programme noch die   ISO-8859-1 – Kodierung als Standard haben.

Wir haben jetzt mal zusammengelegt, was man alles beachten muss, wenn man UTF-8 kodiert programmiert, damit nicht ein Buchstabensalat rauskommt. Weiterlesen »

UTF8 in Dreamweaver

In Dreamweaver macht man aus einer beliebigen Seite eine UTF8-Seite

bei neuen Dokumenten:
Datei –> neues Dokument –> Voreinstellungen –> und dort wählt man unter “Standardkodierung” –> UTF8 aus.

bei bestehenden Dokumenten:

Modifizieren –> Seiteneigenschaften –> auf “Titel/Kodierung” klicken –> und dort unter “Kodierung”   UTF8 einstellen –>   auf “OK” klicken.