WordPress 2.5 – nun auch bei mir im Einsatz

Wordpress 2.5Ich habe letztens einmal meinen Mut zusammengenommen und von WordPress 1.0x auf 2.5 upgedatet. Wie Ihr seht, gabs kaum Probleme.
(Danke, Perun für Deine ausgezeichnete Anleitung.)

1. Mein WordPress-als-CMS-Beitrag bleibt weiterhin gültig. Es funktioniert auch unter WordPress 2.5 einwandfrei.

2. Auch die delicious-Tagwolke funktioniert ohne Probleme. Allerdings ist sie ja auch unabhängig von WordPress.

3. Ein wenig Probleme hatte ich mit den Links.

Einerseits haben sie jetzt ganz andere Kategorien als vorher (?!)
Andererseits ist der Link-Tag ein anderer. wp_list_bookmarks heißt jetzt das Zauberwort.

Früher habe ich wp_get_links genutzt:

<?php wp_get_links(5); ?>

Damit ich jetzt so wie vorher die Links ansprechen kann, muss ich

<?php wp_list_bookmarks('orderby=id&order=DESC&category=5&categorize=0&title_li=0'); ?>

schreiben.

Und mit diesem Tag funktioniert dann auch mein DOM Rollover Script.

Alles in allem bin ich doch recht zufrieden mit WordPress 2.5.
Im Admin-Bereich finde ich mich noch nicht so richtig zurecht. Ich fand es vorher auch gut :) Aber das ist sicher noch Gewöhnungssache.


Kommentare & Trackbacks

  1. Kommentar von Matthias:

    Gravatar von Matthias

    WordPress sollte die Update Funktion endlich komfortabler gestalten, bzw. überhaupt eine einführen.

  2. Kommentar von Fotograf Garmisch:

    Gravatar von Fotograf Garmisch

    Also ich werd mich da wohl weiterhin etwas davor drücken.

  3. Kommentar von Thomas:

    Gravatar von Thomas

    Ich hatte die gleichen Sorgen wie du, als ich das Update anging. Glücklicherweise teste ich sowas immer erstmal mit einem Blog, der eher als Laboratorium fungiert. Aber im Prinzip war auch bei mir alles relativ einfach, eben so, wie du es hier beschreibst.

  4. Kommentar von Hochzeitsfotograf Krüger:

    Gravatar von Hochzeitsfotograf Krüger

    Dein Erfahrungsbericht macht mir jetzt Angst bezüglich meiner anstehenden Umstellung. Bei meinem Blog: http://www.fotograf-blog.de haben wir viel individuelles Design gemacht und da will ich eigentlich keine Änderungen in kauf nehmen.

  5. Kommentar von THOMAS:

    Gravatar von THOMAS

    Bei haben die Updates bis 2.7 immer super geklappt. Ab 2.7 hatte ich desöfteren Probleme mit nicht funktionierende Plugins oder dem mittlerweile sehr bekannten Speicherproblem.

    Deswegen immer Backup von den Daten und der Datenbank machen. Dann kann man im Notfall auf die alte Version zurück.

    Gruss
    Thomas

  6. Kommentar von Silvi:

    Gravatar von Silvi

    Das stimmt. Dieses Problem hatte ich auch. Habe mich in dem Artikel voll und ganz wiedergefunden. Hatte das Problem wohl nicht alleine.

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder