PDF-Barrierefreiheitstester / PDF Accessibility Checker

Zugang für alleEs gibt eine neue Version des PAC / PDF Accessibility Checkers.

Er testet gratis PDFs schnell auf ihre Behindertenfreundlichkeit, in dem er folgende Punkte überprüft:

  1. Dokument als getaggt markiert
  2. Dokumenttitel vorhanden
  3. Dokumentsprache definiert
  4. Zulässige Sicherheitseinstellung
  5. Tab folgt Dokumentstruktur
  6. Dokument konsistent gegliedert
  7. Lesezeichen vorhanden
  8. Zugängliche Zeichencodierungen
  9. Inhalt vollständig getaggt
  10. Logische Lesereihenfolge
  11. Alternativtexte vorhanden
  12. Korrekte Syntax von Tags/Rollen
  13. Ausreichend Kontrast bei Text
  14. Leerzeichen vorhanden

Super!

Übrigens kann ich www.access-for-all.ch nur empfehlen!
Es ist eine Stiftung zur behindertengerechten Technologienutzung und dort setzen sich Behinderte und Nicht-Behinderte zusammen und überlegen, was das Netz noch barrierefreier machen soll.

So haben sie zum Beispiel die Schweizer Accessibility-Studie 2011 rausgebracht, die aufzeigt, wie barrierefrei Webseiten in der Schweiz sind:

“Die Stiftung “Zugang für alle” hat 100 Websites von Bund, Kantonen, den zehn grössten Städten, bundesnahen Betrieben, Medien, Stellenbörsen, Hochschulen, öffentlichen Verkehrsbetrieben, Internet-TV-Angeboten und Online-Shops auf ihre Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderungen.”

Sie liegt als Download ebenso auf www.access-for-all.ch wie die neue Version des PAC.


Kommentare & Trackbacks

  1. Kommentar von Jörg.M:

    Gravatar von Jörg.M

    PAC ist ein fantastisches Werkzeug. Allerdings führt es bei Nichteingeweihten oftmals zu Verunsicherung – und dadurch bei Experten zu Erklärungsnot… ;-)

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder